Leben in Christus

1120 of 131 items

Dies ist ein Archiv aller Artikel aus unserem Newsletter „Leben in Christus“. Es ist ein Archiv von Bibelstudien, die chronologisch und inhaltlich aufeinander aufbauen. Sie erklären Schritt für Schritt das Evangelium vom Reich Gottes. Lies sie und du wirst die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird dich frei machen!

Die Kraft des Namens Jesu

by Erwin Zoor

name jesuWenn die meisten von uns an einen Namen denken, denken wir normalerweise an den Laut, der entsteht, wenn wir jemanden ansprechen. Gewöhnlich wird mit einem “Namen” nichts weiter in Verbindung gebracht. Das trifft größtenteils auf die westliche, moderne Welt zu, wo  Namen zumeist nicht wegen ihrer Bedeutung sondern wegen ihres Klangs gewählt werden. Ein Name ist jedoch schon immer mehr als nur ein Laut gewesen. Der eigentliche Klang, der beim Aussprechen eines Namens entsteht, hat in Wirklichkeit viel weniger Wichtigkeit als seine Bedeutung.

Die Bedeutung eines Namens

Ein Aufruf an Pastor Dwight Nelson

by Erwin Zoor
Anmerkung: Obwohl wir vom Missionswerk Heart For Truth das Verständnis von Bruder Adrian Ebens über das Thema der wahren Gemeinde Gottes nicht teilen, möchten wir dennoch seinen kürzlich verfassten Brief an Pastor Dwight Nelson unseren deutschsprachigen Lesern zugänglich machen, weil er unserer Meinung nach sehr gute Gedanken über das Thema der Gottheit enthält. Wir danken Bruder Ebens für seine freundliche Genehmigung, dass wir seinen Brief ins Deutsche  übersetzen und in unserer Zeitschrift veröffentlichen durften.

Vor kurzem sandte ich einen Brief an Pastor Dwight Nelson bezüglich seiner Predigt “Trinity under Fire” (Die Dreieinigkeit unter Beschuss – Teil 6 aus der Serie). Ich habe den Dienst von Pastor Nelson stets sehr wertgeschätzt und schreibe diese Worte im Geist der Liebe und Gnade, mit dem Wunsch, dass wir uns gemeinsam an der Wahrheit erfreuen können.

Gott wendet sich nicht ab

by Erwin Zoor

Jesus versichert uns, dass uns der heilige Geist gegeben wird, wenn wir darum bitten. Solche, die es nicht ernst nehmen um den heiligen Geist zu bitten, oder für die Kranken zu beten, die laut Jakobus vom Herrn wieder aufgerichtet werden durchs Gebet; oder um jeden anderen Segen zu beten, der direkt verheißen ist, die werfen Gott in Wirklichkeit vor, dass er sein eigenes Wort nicht einhält. Sie gehören zu denen, die getadelt werden, denn sie “sprechen in ihrem Herzen: Der HERR wird weder Gutes noch Böses tun.” (Zef. 1,12); oder zu den Böswilligen, die sagen: “Der HERR sieht uns nicht, der HERR hat das Land verlassen.” (Hes. 8,12; 9,9). Sie denken, der Herr hätte kein Interesse an unseren Bedürfnissen und beachte unsere Gebete nicht. Doch der, der den Schrei der jungen Raben hört, den Fall der Sperlinge auf dem Feld bemerkt und die Haare auf den Häuptern seiner Kinder zählt, wird sich niemals von ihren Schreien abwenden, wenn sie in Not sind.

Fakten des Glaubens

by Erwin Zoor

Es ist aber der Glaube die Wirklichkeit dessen, auf was man hofft, und der Beweis der Dinge, die man nicht sieht. (Hebr. 11,1)

Glaube basiert auf Tatsachen. Niemand kann wahren Glauben an etwas haben, das keine Tatsache ist. Der Vers sagt: “Glaube ist die Wirklichkeit…” Eine Wirklichkeit ist etwas Existierendes, etwas Vorhandenes. Der Glaube ist die Eigenschaft, die es erlaubt, die bereits vorhandene Wirklichkeit zu ergreifen, auch wenn einiges davon in dem Moment unsichtbar ist.

Mit aufgedecktem Angesicht

by Erwin Zoor

 

Eine der schrecklichsten Konsequenzen der Sünde ist, dass sie unser Verständnis über Gott verfälscht hat. Das ist die Tragödie aller Zeitalter. Und das große Ziel des Wiederherstellungsplanes ist die Erneuerung des wahren Verständnisses  über Gott in der gesamten Schöpfung. Die Tatsache dieser schrecklichen Verfälschung kommt im Verhalten unserer ersten Eltern nach ihrem Ungehorsam klar zum Vorschein.

Da wurden ihnen beiden die Augen aufgetan und sie wurden gewahr, dass sie nackt waren, und flochten Feigenblätter zusammen und machten sich Schurze. 8 Und sie hörten Gott den HERRN, wie er im Garten ging, als der Tag kühl geworden war. Und Adam versteckte sich mit seiner Frau vor dem Angesicht Gottes des HERRN unter den Bäumen im Garten. (1.Mose 3,7-8)

Das Zeitalter des Geistes

by Erwin Zoor

Das Zeitalter, in dem wir jetzt leben, ist für die, die um ihn bitten, das Zeitalter des Heiligen Geistes. Bittet um seinen Segen! Es ist jetzt die Zeit, unsere Hingabe zu intensivieren. Uns ist die mühsame, aber erfreuliche und herrliche Aufgabe übertragen worden, Christus denen zu offenbaren, die in der Finsternis sind. Wir sind berufen, die besonderen Wahrheiten für diese Zeit zu verkündigen. Dazu ist die Ausgießung des Geistes erforderlich. Darum sollten wir beten. Der Herr erwartet, dass wir ihn bitten. [Doch] wir sind in dieser Sache nicht ernsthaft genug gewesen. {WHG 241.4}

Wahrheiten über göttliche Heilung

by Erwin Zoor

bibelGöttliche Heilung ist NICHT: 

  1. Sie ist nicht Heilung durch Arzneimittel.
  2. Sie ist keine eingebildete Heilung.
  3. Sie ist nicht die Ausübung von Willenskraft.
  4. Sie ist nicht die Kraft des Hypnotismus.
  5. Sie ist keine Kopfheilung oder Metaphysik.
  6. Sie ist kein Spiritismus.
  7. Sie ist keine Glaubensheilung oder Gebetsheilung; Glaube und Gebet sind lediglich Mittel, um die Heilung von Gott zu ergreifen.
  8. Sie ist keine Immunität vor dem Tod, sondern Kraft fürs Leben.
  9. Sie ist keine Vermessenheit oder Ungehorsam gegenüber Gottes Willen.

Göttliche Heilung IST:

  1. Sie ist die unmittelbare übernatürliche Wirkung der Kraft Gottes auf den Körper.

Völlig göttlich – völlig menschlich

by Erwin Zoor

Jesus Christus, der Sohn Gottes, kam auf diese Erde und wurde ein Mensch. Er war einhundert Prozent menschlich, aber gleichzeitig auch vollkommen göttlich. Das ist eine Wahrheit, die über viele Zeitalter hinweg von Christen verkündigt wurde, und viele halten auch heute noch an ihr als unerschütterliche Wahrheit fest.

Auf den ersten Blick mag einem solch ein Konzept als widersprüchlich erscheinen, das man unmöglich in Einklang bringen kann. Die meisten Christen nennen es deshalb ein Geheimnis, das man einfach durch den Glauben annehmen muss ohne zu versuchen es zu verstehen. Doch die vollkommene Göttlichkeit Jesu vereint mit der Tatsache, dass er völlig menschlich war, ist der Schlüssel zum Erlösungsplan. Wenn wir nicht verstehen, wie Jesus komplett menschlich und dennoch vollkommen göttlich sein konnte, wird der Erlösungsplan für uns stets ein unergründliches Geheimnis bleiben.

Keine Kraft zum Gebären

by Erwin Zoor

Und sie sprachen zu ihm: So sagt Hiskia: Das ist ein Tag der Not, der Strafe und der Schmach – wie wenn Kinder eben geboren werden sollen, aber die Kraft fehlt, sie zu gebären. (2.Kö. 19,3)

Keine Kraft zum GebärenDieser Vers hat mich in letzter Zeit sehr beschäftigt. Diese seltsamen Worte Hiskias geschahen zu einer Zeit als Israel vom Heer der Assyrer bedroht wurde. Der König Assyriens hatte eine gotteslästernde Botschaft an Hiskia senden lassen, in welcher er ihm sagte, dass es sinnlos sei auf Jahwe zu vertrauen, da die Götter der anderen Nationen auch nicht imstande gewesen seien sie aus den Händen der Assyrer zu befreien und Israels Gott es auch nicht schaffen würde.

Unsere Tage vorhergesagt

by Erwin Zoor

Wenn Gottes Geist wie damals zu Pfingsten ausgegossen wird, führt das zu einer Erweckung wahrer Religion, die ihren Ausdruck in vielen erstaunlichen Taten findet. Himmlische Wesen werden sich unter uns mischen, und erweckte Menschen werden das sagen und tun, wozu sie der heilige Geist Gottes bewegt. Wenn aber der Herr erneut durch Menschen so wirken wird wie zu Pfingsten und danach, werden viele, die nur vorgeben die Wahrheit zu glauben und vom Wirken des heiligen Geistes nichts verstehen, warnen: „Hütet euch vor Fanatismus!“ Von denjenigen, die vom Geist Gottes erfüllt sind, wird man sagen: „Sie sind voll von süßem Wein (Apg. 2,13).“

css.php