Lynnford Beachy, Herausgeber des Newsletters „Present Truth“ (USA), untersucht in dieser Broschüre auf den Leitartikel vom 22. April 1999, der bekannten adventistischen Zeitschrift „Adventist Review“, mit dem Titel „Irrlehre oder Hoffnungszeichen“. In diesem Artikel versucht der Verfasser Jerry Moon (Geschichtsprofessor am STA-Theologieseminar in Berrien Springs, Michigan) krampfhaft zu erklären, warum die frühen Adventisten nicht an die Trinität (Dreieinigkeit) geglaubt haben. Br. Beachy geht auf seine Argumente ein und stellt eine große Anzahl von falschen Behauptungen und Missverständnissen klar. Desweiteren erhält der Leser einen tiefen Einblick in die Aufbereitung des Buches „Das Leben Jesu“ und einen langen und äußerst interessanten Briefwechsel zwischen LeRoy Froom und Herbert Camden Lacey. 32 Seiten, DIN-A5.